< Zurück

Veranstaltungen » 24. IKGT »

2407 TCVM: Der Wind, der Wind, das himmlische Kind – völlig außer Rand und Band Behandlung von Allergien mit TCVM

Ort:
hybrid
Daten:
06.04.2024 - 07.04.2024
ATF-Anerkennung:
10 Stunden
Therapierichtung:
TCVM

Der Wind wird in der TCM als Meisterpathogen bezeichnet und ist dafür zuständig, auch andere Pathogene mit in den Körper einzubringen. Daher ist das Vorhandensein von Wind immer eine Gefahrenquelle. Wenn es nicht gelingt, den Wind wieder auszuleiten und es kommt zu einem chronischen Vorhandensein, dann können unterschiedliche Erkrankungserscheinungen zutage kommen, u.a. auch Allergien.

Der Funktionskreis Lunge ist besonders anfällig für den Wind, weil es das erste Organ ist, das sich mit dem Eindringen auseinander setzen muss. Daher können sich hier auch Erkrankungen wie Headshaking, Rhinitis oder allergisches Asthma entwickeln, wenn die Ursachen nicht richtig erkannt und abgestellt werden. Die Haut als zugehöriges Lungengewebe ist ein weiterer Ort, an dem sich der Wind als Allergie manifestieren kann, um allergische Erkrankungen auszulösen.

Doch kann der Wind in den gesamten Körper eindringen und sich überall festsetzen wie z.B. im MDT oder auch überall in peripheren Geweben.

An diesem Wochenende beschäftigen wir uns mit den Grundlagen von Allergien aus Sicht der TCM wie auch der Wissenschaft. Mögliche Präventionen und Management von Allergie-Patienten wie auch die unterschiedlichen Behandlungsmöglichkeiten aus der TCM in Kombination Phytotherapie und Schulmedizin werden besprochen.

Zeitplan

Samstag 06.04.2024

 

09:00 Uhr

Der Wind aus Sicht der TCVM; Der Wind und Allergie aus Sicht der Wissenschaft

10:30 Uhr

Vormittagspause

11:00 Uhr

Ausleiten des Windes durch Akupunktur

12:15 Uhr

Mittagspause + Ausstellung

13:30 Uhr

Ausleiten des Windes durch Chinesische Kräuter und Rezepturen

16:00 Uhr

Nachmittagspause

16:30 Uhr

Wind als Auslöser und Wegbereiter für Allergien bei Kleintieren

18:00 Uhr

Ende

Sonntag
07.04.2024

 

9:00 Uhr

Wind in der Nase – Rhinitis, Headshaking und Co.

10:15 Uhr

Vormittagspause

10:45 Uhr Wind in der Lunge – Equines Asthma

12:45 Uhr

Ende

Veranstalter
Gesellschaft für Ganzheitliche Tiermedizin e.V. in Kooperation mit der ATF

Referentinnen
Friederike Küffner
DVM Katrin Noack
Dr. Sabine Vollstedt

Kosten

Nichtmitglieder

475 €

Mitglieder (ATF/DVG)

395 €

Mitglieder (GGTM)

395 €

Arbeitslose TÄ, Studenten

360 €

Direkt zum Online-Buchungsformular