Wir sind ein Zusammenschluss von engagierten Kolleginnen und Kollegen, die energetische Heilarbeit praktikzieren oder Interesse daran haben. Gut geerdet  in der  naturwissenschaftlichen Basis der klassischen Schulmedizin entwickeln wir auf dieser Grundlage individuelle Konzepte, so facettenreich und begeisternd wie unsere Fachgruppe.  Die Quantenphysik bildet die wissenschaftliche Grundlage für unsere energetische Arbeit. Unter anderem Kinesiologie, Bioresonanztherapie, Osteopathie, Akupunktur, Vitalfeldtherapie, Radionik, geistige Heilarbeit, systemisches Arbeiten, die Therapieansätze in unserer Fachgruppe sind vielfältig. Das Tier wird in seiner Gesamtheit gesehen und in seiner Regulationsfähigkeit wertschätzend wahrgenommen. Der individuelle emotionale und seelische Ausdruck des Tieres findet ebenso Beachtung wie  Resonanzphänomene zwischen Tierhalter und Tier. Unser Heilungsverständnis ist ganzheitlich und umfasst Mensch, Tier und Umwelt (one health).

Wir möchten Interesse an energetischer Arbeit wecken und verstehen uns als verbindendes Element in der GGTM. Jeder kann hier seinen Platz finden, da unsere Therapieansätze so vielfältig sind vor dem Hintergrund des energetischen Einheitsgedankens. Wir möchten gegenseitig von bestehenden Fähigkeiten profitieren, Potentiale erkennen und unterstützen, Offenheit für neue Impulse jeglicher Art leben. Wir freuen uns auf euch!

 

Fachgruppenleitung

Dr. Isabel Raabe, Bad Homburg

Judith Schönenstein, Witten