< Zurück

Veranstaltungen » 22. IKGT »

2215 Energetische Tiermedizin – Systematisches Aufstellen

Ort:
Caritas-Pirckheimer-Haus, Nürnberg
Daten:
23.04.2022
ATF-Anerkennung:
-
Therapierichtung:
Energetik

Mensch und Tier haben oft ähnliche Themen, ähnliche Krankheiten und Verhaltensmuster. Diese können entstehen, wenn im Familiensystem Blockaden, Verstricken und Glaubenssätze vorhanden sind. Dies kann die Mensch-Tier sowie Tier-Tier-Beziehung in einer Herde, in einem Rudel beeinflussen. Mithilfe einer systemischen Aufstellungsarbeit können diese Dynamiken ans Licht gebracht werden. Sie werden von der Tierbesitzerin/vom Tierbesitzer meist nicht bewusst wahrgenommen, wirken aber deshalb nicht weniger stark. Die systemische Aufstellungsarbeit ist eine lösungsorientierte Beratungs- und Therapiemethode. Dabei werden für alle Mitglieder im System entlastende Lösungswege sichtbar und heilsame Impulse können wirken.

Dauer:
08:30 Uhr – 12:30 Uhr
Pausenzeiten: 10:45 Uhr – 11:15 Uhr 

Veranstalter:
Gesellschaft für Ganzheitliche Tiermedizin e.V.

Seminarform: 
Frontalpräsentation mit Diskussion, Übungen

Referentin und Seminarleitung:
Dr. Gisela Bolbecher, Bräuningshof 

Kosten:  
Nichtmitglieder 170€
Mitglieder (GGTM) 130€

Dieser Kurs findet nur in Präsenz statt.

Bitte beachten Sie außerdem die organisatorischen Hinweise in unserem Programmheft auf den Seiten 24-25.

Direkt zum Online-Buchungsformular