GGTM e.V.

SMGP - Kurs 6 - Phytotherapie bei Erkrankungen im Urogenitaltrakt

Donnerstag, 21.03.2019
Wädenswil, Schweiz

Erkrankungen im Urogenitaltrakt sind geradezu ideal geeignet für eine phytotherapeutische
Behandlung, sei es als alleinige oder unterstützende Therapie.
Für VeterinärmedizinerInnen: Fruchtbarkeitsstörungen sind eine der
Hauptabgangsursachen in der Rinderpraxis. Das älteste und gleichsam eines der wenigen
in der Schweiz zugelassenen Veterinärphytotherapeutika hat hier seine Indikation. Auch für
die intrauterine Behandlung sind Pflanzenextrakte vor allem bei Rind und Pferd gut
geeignet. Ein speziell für diese Indikation zugelassenes Tierarzneimittel dürfte zudem das
aktuell meist beforschte rein pflanzliche Tierarzneimittel sein.

Weitere Informationen, sowie das Anmeldeformular finden Sie hier


Artikel erstellt am: 23. Januar 2019, 10:18