GGTM e.V.

GGTM-Vorsitzende auf der Internationalen Grünen Woche 2012 in Berlin

Auftritte auf der Showbühne des Erlebnisbauernhofs und Begegnungen mit Politikern, Landwirten, Tierhaltern und Schülern am Tierärztestand des bundesverbandes praktizierender Tierärzte absolvierte die 1. Vorsitzende der GGTM vom 22.-24.01.2012 in Berlin.

Die größte Agrar- und Ernährungsmesse weltweit zieht jedes Jahr im Januar 10 Tage lang Tausende von Besuchern an. Viele Berliner Schulklassen kommen zu einer Führung über den Erlebnisbauernhof und sehen Kühe, Schweine und Küken. Der Tierärztestand ist bei ihnen ebenfalls sehr beliebt. Doch auch Bundes- und Landespolitiker sind hier zahlreich unterwegs. Dabei ergeben sich durchaus Gelegenheiten Kontakte zu knüpfen und in Gesprächen mit Politikern auf Probleme im tierärztlichen Berufsstand hinzuweisen. In unserer heutigen Mediengesellschaft sind persönliche Kontakte und ein gut funktionierendes Netzwerk wichtiger denn je für eine nutzbringende Interessenvertretung.

3 Tage lang war die 1. Vorsitzende vor Ort. In dieser Zeit absolvierte sie einige Auftritte auf der Bühne des Erlebnisbauernhofes – unter anderem zeigte sie ihr Kochtalent in der Showküche – und war am Tierärztestand als Ansprechpartner für Regulationsmedizin präsent. Daneben machte sie die Runde bei Tierzüchtern in der Tierhalle und bei Hunde- und Katzenzüchtern, um mit dem GGTM-Tierhalterfaltblatt aktiv für naturheilkundlich tätige Tierärzte Werbung zu machen.

Autorin: Dr. Heidi Kübler
Bildautor: Yves Colombel, bpt


Artikel erstellt am: 26. Januar 2012, 09:30